Studienreisen

Studienreisen der SOGDie Südosteuropa-Gesellschaft organisiert in der Regel alle zwei Jahre für ihre Mitglieder Studienreisen in die Region Südosteuropa. Dabei werden manchmal nur ein Land oder ein Landesteil, manchmal länderübergreifende Regionen besucht. Die Mitglieder-Studienreisen ermöglichen tiefgehende und hintergründige Einblicke in die bereisten Staaten sowie Kontakt- und Informationsvermittlung. In den südosteuropäischen Zielländern werden gewöhnlich in der Hauptstadt ein kurzes wissenschaftliches Symposion veranstaltet sowie Gespräche mit wichtigen Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Medien organisiert.

Die vergangenen Mitglieder-Studienreisen seit 2000 führten nach: