Dr. Fritz Exner-Kolloquium

Dr. Helga und Dr. Fritz Exner
Dr. Helga Exner und Dr. Fritz Exner

Dr. Fritz Exner, Ehrenmitglied der Südosteuropa-Gesellschaft, nahm 2006 seinen 80. Geburtstag zum Anlass, seinem intensiven Engagement für den wissenschaftlichen Nachwuchs (Förderpreise / Stipendien) und für die Südosteuropa-Forschung einen weiteren wichtigen Baustein hinzuzufügen.

Seit 2006 finanziert die Fritz und Helga Exner-Stiftung alle ein bis zwei Jahre ein ca. zweitägiges Kolloquium, das von führenden Universitätsprofessoren in den Südosteuropa-Disziplinen geleitet wird. Das Dr. Fritz Exner-Nachwuchskolloquium richtet sich an Nachwuchswissenschaftler/innen (in der Regel Doktoranden, ggf. auch Master-Studierende) unterschiedlicher Disziplinen – von der Geschichtswissenschaft über die Kulturwissenschaften bis hin zu den Politik- und Sozialwissenschaften –, die ihre Arbeiten mit Südosteuropa-Bezug und passend zum jeweiligen Generalthema des Kolloquiums vorstellen und diskutieren möchten. Über einen Call for Applications können sich Interessierte für die Teilnahme bewerben.

Die bisherigen Dr. Fritz Exner-Nachwuchskolloquien waren:

Dr. Fritz Exner-Nachwuchskolloquium
Dr. Fritz Exner-Nachwuchskolloquium Regensburg, Dezember 2014