Südosteuropa Mitteilungen

Südosteuropa MitteilungenDie Südosteuropa Mitteilungen (SOM) sind die zweimonatlich erscheinende Zeitschrift der Südosteuropa-Gesellschaft. Als führende Fachzeitschrift aus dem deutschsprachigen Raum und Haupt-Veröffentlichungsorgan stellen sie das „Flaggschiff“ der SOG dar.

Die SOM bieten ein umfassendes Spektrum an fundierter Analyse zu den Ländern Südosteuropas in den Rubriken Analysen / Positionen / Essays; sie beinhalten Dokumentationen, ein Forum, Berichte von Veranstaltungen sowie Rezensionen. Mit einem multi-disziplinären und multi-perspektivischen Ansatz beleuchten Expert(inn)en Politik und Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft im Südosten Europas und in der internationalen Politik gegenüber der Region. Schwerpunkt-Hefte analysieren Ursachen und Hintergründe aktueller Entwicklungen in einzelnen Ländern oder zu speziellen Themen. Die Beiträge erscheinen in deutscher und englischer Sprache.

  • Analysen / Positionen / Essays: Expert(inn)en aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Medien analysieren wichtige Entwicklungen in und gegenüber der Region Südosteuropa, stellen Ergebnisse der deutschen und internationalen Südosteuropa-Forschung vor.
  • Dokumentation: Hier werden wichtige Dokumente und Quellen zu relevanten Entwicklungen in Südosteuropa zur Verfügung gestellt.
  • Forum: Informationen über einschlägige Studienangebote, Stipendien, Forschungseinrichtungen und neue Projekte.
  • Berichte: Dokumentation wichtiger Veranstaltungen zu südosteuropäischen Themen.
  • Rezensionen: Expert(inn)en besprechen aktuelle Literatur über und aus Südosteuropa.

Aktuelles Heft / Current Issue

Download Südosteuropa Mitteilungen Heft 05-06 / 2016 56. Jahrgang: Cover, Inhaltsverzeichnis, Editorial, Summaries >

Alle bisherigen Hefte der Südosteuropa Mitteilungen finden sich weiter unten unter: SOM-Titel im Überblick – oder sind online über die Geschäftsstelle zu bestellen unter: info@sogde.org >

Vertrieb / Bezug

Die Südosteuropa Mitteilungen sind zu beziehen:

  • über die Geschäftsstelle der Südosteuropa-Gesellschaft, Widenmayerstr. 49, D – 80538 München, Tel.: 089 / 21 21 54 – 0, Fax: 089 / 228 94 69, E-Mail: info@sogde.org >
  • über den Buchhandel
  • Jahresabonnement € 60,- Einzelheft € 12,- / Doppelheft € 24,- (zzgl. Versandkosten).
  • Mitglieder der Südosteuropa-Gesellschaft erhalten die Zeitschrift kostenlos.
  • Online, auch einzelne Beiträge, über www.ceeol.com > (siehe auch unten: “Online-Archiv”)

Redaktion

Die Südosteuropa Mitteilungen werden zumeist von einem fünf-köpfigen Team erstellt:
Chefredakteur: Dr. Hansjörg Brey
Freie Redakteurin: Dr. Claudia Hopf
Freie Lektorin (Deutsch): Ursula Breitkopf M.A.
Freie Lektorin (Englisch): Petra Katzenbogner
Graphik: Günter Specht, hoch3design

Kontakt: som@sogde.org >
Die Redaktion ist über diese E-Mail jederzeit zu erreichen. Falls Sie ein Thema vorschlagen oder ein Manuskript einreichen wollen, können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere Autorenrichtlinien finden Sie unten, ebenso die Media-Daten für Anzeigenkunden.

Autoren-Hinweise

Analysen / Positionen / Essays >
Berichte / Rezensionen >

Media-Daten

Zum Download der Mediadaten >

Online-Archiv

Alle Beiträge / Jahrgänge der Südosteuropa Mitteilungen seit 2002 sind – spätestens ein Jahr nach ihrem Erscheinen – in der Central and East European Online Library (C.E.E.O.L) online verfügbar:
C.E.E.O.L. als Online-Archiv ermöglicht den Zugriff auf Volltexte in zahlreichen Sprachen aus mehr als 500 Fachzeitschriften der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften zu Themen aus/über Mittel-, Ost- und Südosteuropa. Dokumente können einfach gefunden und herunter geladen werden (sortiert nach Autoren, Titeln, Stichworten, usw. sowie durch Volltextsuche mit GoogleScholar).
Der Benutzer kann die Dokumente ausdrucken und/oder ein individuelles Archiv zusammenstellen. Alle Rubriken der Südosteuropa Mitteilungen sind erfasst. Die meisten Bibliotheken verfügen über eine Lizenz zur Nutzung von C.E.E.O.L. Ansonsten erfolgt die Berechnung pro aufgerufenem Beitrag (pay on demand).
Information und Zugang: www.ceeol.com >.

Das jeweilige Cover, Inhaltsverzeichnis, Editorial sowie die englischen Summaries zu den Analysen, Positionen und Essays eines jeden Heftes sind unter: SOM-Titel im Überblick ab Heft 1/2006 verfügbar.

Jahresinhaltsverzeichnisse

Jahresinhalt 2015 / Contents 2015 >
Jahresinhalt 2014 / Contents 2014
>
Jahresinhalt 2013 / Contents 2013 >
Jahresinhalt 2012 / Contents 2012 >
Jahresinhalt 2011 / Contents 2011 >
Jahresinhalt 2010 / Contents 2010 >
Jahresinhalt 2009 / Contents 2009 >
Jahresinhalt 2008 / Contents 2008 >
Jahresinhalt 2007 / Contents 2007 >
Jahresinhalt 2006 / Contents 2006 >
Jahresinhalt 2005 / Contents 2005 >
Jahresinhalt 2004 / Contents 2004 >
Jahresinhalt 2003 / Contents 2003 >

SOM-Titel im Überblick

Cover, Inhaltsverzeichnisse, Editorials und englische Summaries (ab Heft 1/2006):

SOM 2016 – 56. Jahrgang

Heft 04 2016 >
Heft 03 2016 >
Heft 02 2016 >
Heft 01 2016
>

SOM 2015 – 55. Jahrgang

Heft 06 2015 >
Heft 05 2015
>
Heft 03-04 2015 >
Heft 02 / 2015 >
Heft 01/2015
>

SOM 2014 – 54. Jahrgang

Heft 05/06 2014 >
Heft_04_2014 >
Heft 03 2014 >
Heft 02 2014 >
Heft 01 2014 >

SOM 2013 – 53. Jahrgang

Heft 06 2013 >
Heft 05 2013 >
Heft 03/04 2013 >
Heft 02 2013 >
Heft 01 2013 >

SOM 2012 – 52. Jahrgang

Heft 05/06 2012 >
Heft 04 2012 >
Heft 03 2012 >
Heft 02 2012 >
Heft 01 2012 >

SOM 2011 – 51. Jahrgang

Heft 05/06 2011 >
Heft 04 2011 >
Heft 03 2011 >
Heft 02 2011 >
Heft 01 2011 >

SOM 2010 – 50. Jahrgang

Heft 06 2010 >
Heft 04/05 2010 >
Heft 03 2010 >
Heft 02 2010 >
Heft 01 2010 >

SOM 2009 – 49. Jahrgang

Heft 06 2009 >
Heft 05 2009 >
Heft 03/04 2009 >
Heft 02 2009 >
Heft 01 2009 >

SOM 2008 – 48. Jahrgang

Heft 05/06 2008 >
Heft 04 2008 >
Heft 03 2008 >
Heft 02 2008 >
Heft 01 2008 >

SOM 2007 – 47. Jahrgang

Heft 05/06 2007 >
Heft 04 2007 >
Heft 03 2007 >
Heft 02 2007 >
Heft 01 2007 >

SOM 2006 – 46. Jahrgang

Heft 05/06 2006 >
Heft 04 2006 >
Heft 03 2006 >
Heft 02 2006 >
Heft 01 2006