Organe und Satzung der Gesellschaft

Präsidium

Das SOG-Präsidium ist das zentrale Entscheidungsorgan der Südosteuropa-Gesellschaft. Es wird alle zwei Jahre von der Mitgliederversammlung neu gewählt. Präsident der SOG ist derzeit der ehemalige Staatsminister Dr. h.c. Gernot Erler, MdB (seit 2000). Die Mitglieder des Präsidiums finden Sie unter: Kontakt / Präsidium >

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle der Südosteuropa-Gesellschaft hat ihren Sitz in München. Ein fünfköpfiges Team um den Geschäftsführer Dr. Hansjörg Brey und seine Stellvertreterin Dr. Johanna Deimel bilden die operative Zentrale und sind Ansprechpartner für alle Belange der Gesellschaft.
Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Expertise zu Südosteuropa suchen.
Kontakt / Geschäftstelle >

Wissenschaftlicher Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat berät u.a. das Präsidium in allen wissenschaftlichen Fragen. Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats ist zurzeit Prof. Dr. Dr. h.c. Herbert Küpper vom Institut für Ostrecht, Regensburg. Die weiteren Mitglieder – und die Disziplinen, die sie im Beirat vertreten – finden sich unter: Kontakt / Wissenschaftlicher Beirat >

Zweigstellen

Die SOG ist an wichtigen Universitäts-Standorten mit Zweigstellen vertreten. Angeboten werden dort öffentliche Vorträge und Veranstaltungen zu aktuellen Fragen Südosteuropas und der Südosteuropa-Forschung.
Kontakt / Zweigstellen >

Satzung der Südosteuropa-Gesellschaft

Die Aufgaben der Südosteuropa-Gesellschaft e.V. und ihrer Organe sind in der Satzung geregelt. Diese wurde zuletzt im Februar 2015 durch die Mitgliederversammlung geändert und aktualisiert.
Download Satzung der Südosteuropa-Gesellschaft >
Allgemeine Mitgliedschaft >