Südosteuropa Mitteilungen

Die Südosteuropa Mitteilungen (SOM) sind die zweimonatlich erscheinende Zeitschrift der Südosteuropa-Gesellschaft. Als führende Fachzeitschrift aus dem deutschsprachigen Raum und Haupt-Veröffentlichungsorgan stellen sie das „Flaggschiff“ der SOG dar.

Unsere Zeitschrift

Die Südosteuropa Mitteilungen gibt es seit 2020 in neuem Design.

Die SOM bieten ein umfassendes Spektrum an fundierter Analyse zu den Ländern Südosteuropas in den Rubriken Analysen / Positionen / Essays; sie beinhalten Dokumentationen, ein Forum, Berichte von Veranstaltungen sowie Rezensionen. Mit einem multi-disziplinären und multi-perspektivischen Ansatz beleuchten Expert*innen Politik und Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft im Südosten Europas und in der internationalen Politik gegenüber der Region. Schwerpunkt-Hefte analysieren Ursachen und Hintergründe aktueller Entwicklungen in einzelnen Ländern oder zu speziellen Themen. Die Beiträge erscheinen in deutscher und englischer Sprache.

  • Analysen / Positionen / Essays: Expert*innen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Medien analysieren wichtige Entwicklungen in und gegenüber der Region Südosteuropa, stellen Ergebnisse der deutschen und internationalen Südosteuropa-Forschung vor.
  • Dokumentation: Hier werden wichtige Dokumente und Quellen zu relevanten Entwicklungen in Südosteuropa zur Verfügung gestellt.
  • Forum: Informationen über einschlägige Studienangebote, Stipendien, Forschungseinrichtungen und neue Projekte.
  • Berichte: Dokumentation wichtiger Veranstaltungen zu südosteuropäischen Themen.
  • Rezensionen: Expert*innen besprechen aktuelle Literatur über und aus Südosteuropa.

Redaktion

Chefredakteur: Dr. Hansjörg Brey
Freie Redakteurin: Stephani Streloke M. A.
Freie Lektorin (Deutsch): Ursula Breitkopf M.A.
Freie Lektorin (Englisch): Petra Katzenbogner
Gestaltung und Satz: Volk Agentur + Verlag, München

Vertrieb / Bezug

  • Print: Mitglieder der Südosteuropa-Gesellschaft erhalten die Zeitschrift kostenlos. Ohne Mitgliedschaft beziehen Sie die Südosteuropa Mitteilungen über die Geschäftsstelle: Jahresabonnement € 80,- / Einzelheft € 15,- / Doppelheft € 30,- (zzgl. Versandkosten).
  • Digital: Online sind alle Beiträge seit 2002 für Mitglieder kostenlos nach Einwahl in den Loginbereich zugänglich. Nicht-Mitglieder können alle Hefte kostenpflichtig bei der Central and Eastern European Online Library abrufen.

IHR BEITRAG FÜR DIE SÜDOSTEUROPA MITTEILUNGEN

Falls Sie ein Thema vorschlagen oder ein Manuskript einreichen wollen, können Sie gerne die Redaktion kontaktieren.

Kontakt


Unsere Schlagwortsuche ermöglicht die gezielte Suche nach Länder- und Themeninteressen innerhalb der Zeitschrift. Wählen Sie dazu in der Maske unten einfach die für Sie interessanten Felder zusätzlich aus.

Hinweis: Das digitale Archiv der Südosteuropa Mitteilungen wird aktuell Schritt für Schritt hochgeladen. Wir freuen uns darauf, unseren Mitgliedern hier bald alle Ausgaben, die uns in digitalem Format vorliegen anbieten zu können. Bis dahin können Sie die aktuell vorhandene Auswahl an Ausgaben nach erfolgreichem Login aber bereits nutzen.

Südosteuropa Mitteilungen

Heft 5/2020, 60. Jahrgang

Cover, Editorial, Inhaltsverzeichnis, Abstracts
Mitglieder der SOG haben vollen Zugriff auf die digitalen Ausgaben der SOM. Jetzt einloggen!

Südosteuropa MitteilungenTürkeiVergangenheitsbewältigung / ErinnerungKonflikte und ihre Lösung