„Ich fürchte mich zu sagen, ich hätte den heiligen Dionysios übersetzt“ Isaija von Serres – ein serbischer Athonit im 14. Jahrhundert: Asket, Kirchendiplomat und Übersetzer des Corpus Areopagiticum

Dr. Sabine Fahl, Berlin
17.10.2019 , 18:00 Uhr
Ort: Ostkirchliches Institut, Vortragsraum 1. OG (Rückgebäude St. Bruno), Steinbachtal 2a, 97082 Würzburg
Partner: Ostkirchliches Institut, Universität Würzburg