Nationalstaat und ethnische Homogenisierung: Ungarn und Rumänien im Vergleich (1950-2016)

06.10.2016 bis 08.10.2016
Ort: Innsbruck
Partner: Tagung der Kommission für Geschichte und Kultur der Deutschen in Südosteuropa (KGKDS), Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde, Tübingen, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Zweigstelle Innsbruck, München, Zentrum zur Erforschung deutscher Geschichte und Kultur in Südosteuropa an der Eberhard Karls Universität Tübingen, Südosteuropa-Gesellschaft e. V.

Eine komparative Untersuchung der Minderheitenpolitik beider Länder im angegebenen Zeitraum.

Leitung: PD Dr. Norbert Spannenberger (Leipzig) / PD Dr. Kurt Scharr (Innsbruck)