Rumänien im Aufbruch. Was die Proteste gegen die Korruption für das Land und für Europa bedeuten

Vortragende: Dragoş Anastasiu (Bukarest), Tina Olteanu (Wien), Robert Schwartz (Berlin)
21.03.2017 , 18:15 Uhr
Ort: München, LMU-Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1, Hörsaal E004 (EG)
Partner: Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas LMU München, Universität Regensburg, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Achtung! Geänderter Raum: Hörsaal E004 (EG) im Hauptgebäude der Ludwig-Maximilians-Universität