Archiv Veranstaltungen 2016

Buchpräsentation, Zweigstelle Regensburg

Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region

Vortragende: Prof. Dr. Marie-Janine Calic (München)
19.12.2016 , 18:30 Uhr
Ort: Regensburg, Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), Landshuter Str. 4, Raum 017
Partner: Universität Regensburg, Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Bochum

Ruhr Universität Bochum

Das Wiedererwachen jenseits kultureller Grenzen: Geschichte im islamischen Reformdenken und im Europa des 19. Jahrhunderts

Vortragende: Prof. Dr. Armina Omerika (Frankfurt)
13.12.2016 , 18:00 Uhr
Ort: Bochum, BlueSquare, Kortumstr. 90
Partner: Ruhr-Universität Bochum, Zentrum für Mittelmeerstudien, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Gießen

Justus-Liebig-Universität Gießen - Fotograf Franz Möller

Zentren jenseits der Peripherie

Vortragender: Jan Hennings (Budapest)
12.12.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Gießen, Justus-Liebig-Universität, Otto-Behaghel-Str. 10 C, Phil I, C 113
Partner: Justus-Liebig-Universität Gießen, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Zentren jenseits der Peripherie: Peter Tolstoi und die erste russische Botschaftsresidenz im Osmanischen Reich. Überlegungen zur Biographie eines Amts in der Frühen Neuzeit


Vortrag, Zweigstelle Regensburg

Die Aufteilung des jüdischen Vermögens in Thessaloniki und der deutsch-griechische Außenhandel, 1943-1944

Vortragender: Iason Chandrinos (Athen)
08.12.2016 , 13:30 Uhr
Ort: Regensburg, Universität Regensburg, Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), Landhuter Str. 4, Raum 017
Partner: Universität Regensburg, Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Berlin

Još jednom o periodizaciji srpske književnosti

Vortragender: Prof. Dr. Sava Damjanov (Universität Novi Sad/Serbien)
08.12.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Dorotheenstraße 65, Raum 5.42
Partner: Humboldt-Universität zu Berlin, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Zur Periodisierung der serbischen Literatur im 21. Jahrhundert
Vortrag in serbischer und deutscher Sprache


Vortrag, Zweigstelle Halle

Martin-Luther-Universität Foto Maike Gloeckner

Politische Botschaft von Tourismus-Bildern. Jugoslawien in den 1920/30er und 1950/60er Jahren. (Nebst einem vergleichenden Blick auf die Sowjetunion und die DDR)

Vortragende: Prof. Dr. Dr. Tanja Zimmermann (Universität Leipzig)
07.12.2016 , 18:00 Uhr
Ort: Halle, Martin-Luther-Universität, Steintorcampus, Adam-Kuckhoff-Str. 35,Erdgeschoss, E.06
Partner: Martin-Luther-Universität, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Lichtbildervortrag, Zweigstelle Münster

Vom Nikolaus zum Weihnachtsmann. Vom Kult zum Kommerz.

Vortragender: Prof. Dr. Cay Lienau, Münster
06.12.2016 , 19:15 Uhr
Ort: Münster, Hörsaal RS2, Rosenstr. 9
Partner: Deutsch-Griechische Gesellschaft Münster, Südosteuropa-Gesellschaft e.v.

Studientag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

4. Studientag Rumänien: Traditionelle Volkskultur in Literatur und Film

05.12.2016 , 15:15 Uhr
Ort: Mainz, Senatssaal, Naturwissenschaftliches Institutsgebäude, 7. OG
Partner: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Arbeitsbereiche Geschichtsdidaktik und Osteuropäische Geschichte des Historischen Seminars, Romanisches Seminar, Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Therapie für Rosenrot – Aktuelle Rumänienbilder zwischen (N)ostalgie und Nosferatu

Vortragender: Dr. Florian Kührer-Wielach (München)
30.11.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität, Philosophicum, Raum P 11, Jakob-Welder-Weg 18
Moderation: Prof. Dr. Hans-Christian Maner
Partner: Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Johannes Gutenberg-Universität Mainz Historisches Seminar Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Bamberg

Vom “Kurbet” zum “Berufswunsch Flüchtling”? Die albanische Migrationsgesellschaft

Vortragender: Prof. Dr. Daniel Göler (Bamberg)
30.11.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Bamberg, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, An der Universität 5, Seminarraum 01.18
Partner: Bamberger Kolloquium Europas Südosten, Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Halle

Martin-Luther-Universität Foto Maike Gloeckner

Ein neues Lesen der Tradition: Herausforderung für die Literaturkanons oder Notwendigkeit des 21. Jahrhunderts?

Vortragender: Prof. Dr. Sava Damjanov (Universität Novi Sad)
30.11.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Halle, Martin-Luther-Universität, Steintorcampus, Adam-Kuckhoff-Str. 35, 3. Etage, Raum 304

Vortrag

Die digitalisierte Weltwirtschaft: Herausforderungen für Ost- und Südosteuropa

Vortragende: Dalia Marin (München)
29.11.2016 , 18:00 Uhr
Ort: München, LMU Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1, Raum A 016
Partner: Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien München/Regensburg, Seminar für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (LMU), Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e.V., Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Eintritt frei, ohne Anmeldung


Vortrag, Zweigstelle Hamburg

Universität Hamburg

Onomatopöie in den Modernisierungsprozessen der Literatur des 20. Jahrhunderts

Vortragende: Mina Đurić (Univiversität Belgrad)
29.11.2016 , 12:15 Uhr
Ort: Hamburg, Universität Hamburg, Von Melle Park 6, Phil 503
Partner: Universität Hamburg, Institut für Slavistik, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

In serbischer Sprache, mit konsekutiver Übersetzung ins Deutsche


Vortrag, Zweigstelle Würzburg

Das VII. Ökumenische Konzil (787)

Vortragender: Prof. Dr. Erich Lamberz (Bayerische Akademie der Wissenschaften, München)
28.11.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Würzburg, Ostkirchliches Institut, Vortragsraum 1. OG, teinbachtal 2a
Partner: Ostkirchliches Institut an der Universität Würzburg, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Die Entscheidung für die Bilderverehrung: Das VII. Ökumenische Konzil (787) – Die Akten im Lichte der neuen kritischen Edition


Gespräch, München

Republik der Angst? Die Türkei nach dem gescheiterten Putsch vom 15. Juli 2016

Vortragende: Yavuz Baydar (türkischer Journalist), Christiane Schlötzer, Süddeutsche Zeitung
24.11.2016 , 19:00 Uhr
Ort: München, Seidlvilla (Mühsam-Saal), Nikolaiplatz 1 b
Partner: Europa-Union München, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Das Gespräch wird in englischer Sprache geführt.

Bericht von Ivana Jerković


Vortrag, Zweigstelle Bamberg

Kreativwirtschaft in Belgrad: Genese, Dynamik, Verbreitung und die Verbindung zum städtischen Milieu

Vortragender: Nikola Jocić, M.Sc. (Bamberg/Belgrad)
24.11.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Bamberg, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, An der Universität 5, Seminarraum 01.18
Partner: Bamberger Kolloquium Europas Südosten, Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena

A Name on a Plaque: Tainted Heroes. The Search for My Grandfather

Vortragende: Cornelia Golna (NL/ USA)
24.11.2016 , 19:15 Uhr
Ort: Jena, Schillers Gartenhaus, Schillergässchen 2
Partner: Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Slawistik und Kaukasusstudien, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Erinnerung in Bewegung. Pädagogisch-didaktische Instrumente zur Erinnerungskultur im ehemaligen Jugoslawien

Vortragender: Simon Ant (Stuttgart)
22.11.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität, Philosophicum, Hörsaal P 208, Jakob-Welder-Weg 18
Partner: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Arbeitsbereiche Geschichtsdidaktik und Osteuropäische Geschichte des Historischen Seminars, Deutsch-Griechische Gesellschaft Wiesbaden/Mainz, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Tübingen

Bulgaria -Romania: Cross-border cooperation. Problems and perspectives from the Bulgarian point of view

Vortragender: Prof. Dr. Petar Stojanov (Universität Sofia)
21.11.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Tübingen, Universität Tübingen, Hörsaal Geowissenschaften, Hölderlinstr. 12
Partner: Universität Tübingen, Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

München, Vortrag

Russland und der Westen – Konfrontation oder Kooperation?

Vortragende: Gerhard Polt (München), Markus Ederer (Berlin)
20.11.2016 , 11:00 Uhr
Ort: München, Museum Fünf Kontinente – Staatliche Museen in Bayern, Maximilianstraße 42
Partner: Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien München/Regensburg, Gesellschaft für Außenpolitik München, Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e.V. , Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Eintritt frei, ohne Anmeldung


Tagung, Zweigstelle Regensburg

Ungarn, Deutschland, Europa – Bilanz und Perspektiven eines schwierigen Verhältnisses

18.11.2016 , 09:00 Uhr
Ort: Regensburg, Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa, Landshuter Str. 4, Raum 319
Partner: Hungaricum – Ungarisches Institut an der Universität Regensburg, Balassi Ungarisches Kulturinstitut, Stuttgart, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Leitung: Wolfgang Aschauer, Zsolt Lengyel
Report von Krisztina Busa


Lesung, Zweigstelle Köln

Der Tod des Odysseus

Vortragender: Petros Markaris
17.11.2016 , 19:30 Uhr
Ort: Köln, Vortragssaal, Deutscher Städtetag, Gereonstraße 18-32
Moderation: Dr. Jutta Lauth Bacas

Vortrag, Zweigstelle Berlin

Aktuelle Islamdebatten in Europa und Südosteuropa

Vortragende: Prof. Dr. Jordanka Telbizova-Sack (Wien/Berlin)
17.11.2016 , 16:15 Uhr
Ort: Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Dorotheenstraße 65, Raum 5.57
Partner: Humboldt-Universität zu Berlin, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

München, Vortrag

Der Aufstand in Ungarn 1956

Vortragender: György Dalos (Berlin)
15.11.2016 , 18:00 Uhr
Ort: München, LMU Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1, Hörsaal A 016
Partner: Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien München/Regensburg, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Eintritt frei, ohne Anmeldung


Vortrag, Zweigstelle Bochum

Ruhr Universität Bochum

Der Einfluss der New Age-Bewegung auf Formen des Islams im Mittelmeerraum

Vortragende: Prof. Dr. Cecilie Endresen (Oslo)
15.11.2016 , 18:00 Uhr
Ort: Bochum, BlueSquare, Kortumstr. 90
Partner: Ruhr-Universität Bochum, Zentrum für Mittelmeerstudien, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe “Das Mittelmeer. Fluid Borders” des Zentrums für Mittelmeerstudien an der Ruhr-Universität Bochum


Vortrag, Zweigstelle Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Ottomanism and neo-Ottomanism in the building of the ‘Serbian national corpus’

Vortragende: Prof. Dr. Ana Dević (Novi Sad, Jena)
09.11.2016 , 19:15 Uhr
Ort: Jena, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Raum SR 122, Carl-Zeiss-Str. 3
Partner: Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Slawistik und Kaukasusstudien, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Ottomanism and neo-Ottomanism in the building of the ‘Serbian national corpus’: Turkey as the recurrent focus of Serbian and Bosnian academia


Vortrag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Verstummte Zeugen. Erinnerung an deutsche Kriegsverbrechen in Griechenland.

Vortragender: Prof. Dr. Christoph U. Schminck-Gustavus (Bremen)
08.11.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität, Philosophicum, Hörsaal P 208, Jakob-Welder-Weg 18
Partner: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Arbeitsbereiche Geschichtsdidaktik und Osteuropäische Geschichte des Historischen Seminars, Deutsch-Griechische Gesellschaft Wiesbaden/Mainz, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Ein Bericht über die „Sühnemaßnahme“ der Wehrmacht im Dorf Lyngiádes am 03.Oktober 1943


Vortrag, Zweigstelle Bamberg

Kroatische Literatur seit 2000 – Rückblick, Tendenzen, Perspektiven

Vortragender: Tihomir Glowatzky, StD a.D. (Bamberg)
08.11.2016 , 12:15 Uhr
Ort: Bamberg, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, An der Universität 11, Seminarraum 00.16

Lesung, Zweigstelle Hamburg

Universität Hamburg

Poesieabend mit kroatischen Dichterinnen und Dichtern

Vortragende: Adriana Arps, Ivan Turkalj, Ante Perkušić, Kaja Brkić, s. Jasna Matić, Berislav Injić
04.11.2016 , 19:30 Uhr
Ort: Hamburg, Universität Hamburg, Von Melle Park 6, Phil F (Parterre)
Partner: Kroatischer Verein „Napredak“, Institut für Slavistik der Universität Hamburg, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Musikalische Begleitung: Janja Okić und Ivan Turkalj
Die Gedichte werden im Original vorgelesen.

Der Abend findet in kroatischer Sprache statt!


Vortrag, Zweigstelle Bamberg

Dalmatien im 20. Jahrhundert. Die wechselhafte Geschichte einer historischen Region im Zeitalter der Staatsgründungen und Staatsuntergänge

Vortragender: Prof. Dr. Aleksandar Jakir (Split/Kroatien)
02.11.2016 , 12:30 Uhr
Ort: Bamberg, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, An der Universität 2, Seminarraum 01.33

Tagung

Gefahr an den Rändern Europas? Ungelöste Konflikte in Ost- und Südosteuropa

28.10.2016 bis 29.10.2016
Ort: Tutzing, Evangelische Akademie Tutzing
Partner: Evangelische Akademie Tutzing, Academics Swiss Caucasus Net, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Leitung: Dr. Franz-Lothar Altmann,  Dr. Hansjörg Brey, Dr. Johanna Deimel, Judith Stumptner, Katharina Hirschbrunn
Report by Tanja Tamminen


Vortrag, Zweigstelle Regensburg

Montenegro: From the Independence Referendum to EU Accession?

Vortragender: Veljko Milonjić (München), Generalkonsul der Republik Montenegro
26.10.2016 , 18:00 Uhr
Ort: Regensburg, Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa, Landshuter Str. 4, Raum 017
Partner: Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Grenzen auf dem Balkan: Diskurse, Strukturen und Praktiken. Die serbisch-bulgarische Grenze von der spätosmanischen Epoche bis 1989

Vortragender: Dr. Nenad Stefanov (Berlin)
25.10.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität, Philosophicum, Hörsaal P 208, Jakob-Welder-Weg 18
Partner: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte des Historischen Seminars, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Lesung, München

Zwischen Wien und Stambul: Autorengespräch über “Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region”

Vortragende: Marie-Janine Calic (München) & Norbert Mappes-Niediek (Graz)
25.10.2016 , 18:15 Uhr
Ort: München, LMU-Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1, Raum A 016
Partner: Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien Münden/Regensburg, Professur für Ost- und Südosteuropäische Gschichte (LMU), Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Halle

Vortrag Prof. Dr. Ana Dević

Ottomanism and Neo-Ottomanism in the Building of the “Serbian National Corpus”

Vortragende: Prof. Dr. Ana Dević (z.Z. Fellow am Imre Kertész Kolleg Jena)
19.10.2016 , 18:00 Uhr
Ort: Halle, Martin-Luther-Universität, Steintorcampus, Adam-Kuckhoff-Str. 35, 3. Etage, Raum 304

Ottomanism and Neo-Ottomanism in the Building of the “Serbian National Corpus”: Turkey as the Recurrent Focus of Serbian and Bosnian Academia.


Lesung, Zweigstelle Köln

Buchvorstellung Diana Siebert

Aller Herren Aussenposten: Korfu von 1797 bis 1944

Vortragende: Dr. Diana Siebert, Universität Siegen
18.10.2016 , 19:00 Uhr
Ort: Köln, VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstraße 35
Moderation: Dr. Jutta Lauth-Bacas
Partner: Europe Direct-Informationszentrum der Stadt Köln, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Buchvorstellung – Dr. Diana Siebert: Aller Herren Aussenposten: Korfu von 1797 bis 1944


Workshop

Illiberal and Authoritarian Tendencies in Central, Southeastern und Eastern Europe

13.10.2016 bis 15.10.2016
Ort: München, Hotel Marriott Munich, Berliner Straße 93
Partner: Academic Swiss Caucasus Net, Regional Research Promotion Programme, Universität Freiburg, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Report by Magdalena Solska


Tagung

Nationalstaat und ethnische Homogenisierung: Ungarn und Rumänien im Vergleich (1950-2016)

06.10.2016 bis 08.10.2016
Ort: Innsbruck
Partner: Tagung der Kommission für Geschichte und Kultur der Deutschen in Südosteuropa (KGKDS), Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde, Tübingen, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Zweigstelle Innsbruck, München, Zentrum zur Erforschung deutscher Geschichte und Kultur in Südosteuropa an der Eberhard Karls Universität Tübingen, Südosteuropa-Gesellschaft e. V.

Eine komparative Untersuchung der Minderheitenpolitik beider Länder im angegebenen Zeitraum.

Leitung: PD Dr. Norbert Spannenberger (Leipzig) / PD Dr. Kurt Scharr (Innsbruck)

Tagung

55. Internationale Hochschulwoche

26.09.2016 bis 30.09.2016
Ort: Tutzing, Akademie für Politische Bildung

Thema: Islam auf dem Balkan:  Muslimische Traditionen im lokalen, nationalen und transnationalen Kontext

Bericht von Evelyn Ivanova-Reuter, Jena


Vortrag, Zweigstelle Köln

BULGARIEN: vergessen, verlassen, verraten? Was bleibt nach 10 Jahren EU-Mitgliedschaft?

Vortragende: Rayna Breuer
22.09.2016 , 19:00 Uhr
Ort: Köln, Lew Kopelew Forum, Neumarkt 18a
Partner: Lew Kopelew Forums e.V. Köln, Europa-Union Köln e.V., Südosteuropa e.V.

Moderation: Tobias Flessenkemper, Südosteuropa-Gesellschaft (SOG), Leiter der Zweigstelle Köln


Kongress

Balkan Life Courses: Family, Childhood, Youth, and Old Age in Southeast Europe

15.09.2016 bis 17.09.2016
Ort: New Bulgarian University in Sofia
Partner: New Bulgarian University /InASEA, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Leitung: Prof. Dr. Evgenija Krăsteva-Blagoeva und Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Roth

8th InASEA Congress


Filmvorführung, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Byzanz im Film: The Primordial Rus

13.07.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität, Philosophicum, Hörsaal P2, Jakob-Welder-Weg 18
Partner: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, WissenschaftsCampus Mainz, Römisch-Germanisches Zentralmuseum, Leibnitz-Institut für Europäische Geschichte, Südosteuropa-Gesellsc

The Primordial Rus (1986) auf russisch, mit englischen Untertiteln
Einführung: Prof. Dr. Jan Kusber


Fachgespräch

Zur gegenwärtigen Verfassung Europas

08.07.2016
Ort: Berlin, Deutscher Bundestag

Zusammenfassung Europa-Dialog des Präsidiums der SOG mit Vertretern des Auswärtigen Amts im Deutschen Bundestag

Impulsvorträge: Martin Kotthaus und Prof. em. Dr. Heinz-Jürgen Axt

Bericht von Dr. Wim van Meurs, Assoc. Prof., Abteilung für Geschichte, Radboud Universität Nijmegen


Vortrag, Zweigstelle Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Im Spannungsfeld von Dokumentation und Vision: Jugoslawienkriege in Comics und Graphic Novels

Vortragende: Prof. Dr. Dr. Tanja Zimmermann (Leipzig)
01.07.2016 , 17:30 Uhr
Ort: Jena, Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena, Bibliotheksplatz 2
Partner: Friedrich-Schiller-Universität Jena, DFG-Graduiertenkolleg 1412, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Workshop

Shaping the Future in Kosovo

01.07.2016 bis 03.07.2016
Ort: Freising

A New Impetus for Dialogue and Cooperation

Workshop Committee:
Johanna Deimel, Deputy Director, Southeast Europe Association, Munich
Franz-Lothar Altmann, Member of the Board, Southeast Europe Association
Hansjoerg Brey, Executive Director, Southeast Europe Association, Munich


Vortrag, Zweigstelle Freiburg

Fotogeschichte des Aufstands

Vortragende: Prof. Dr. Baleva (Basel)
24.06.2016 , 16:30 Uhr
Ort: Freiburg, Werhmannstr. 8, Rückgebäude, 1. OG, Großer Saal
Partner: Universität Freiburg, Slavisches Seminar, West-Ost-Gesellschaft Südbaden e.V., Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Überlegungen zur visuellen Histografie osmanischer Untergrundbewegungen


Vortrag, Zweigstelle Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Das Rumänische im romanischen Kontrast

Vortragender: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Michael Metzeltin (Wien)
16.06.2016 , 16:15 Uhr
Ort: Jena, Universität Jena, Ernst-Abbe-Platz 8, Institut für Romanistik, Seminarraum 401
Partner: Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Romanistik, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Filmvorführung, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Byzanz im Film: AD: Glory of the Khan

15.06.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität, Philisohicum, Hörsaal P2, Jakob-Welder-Weg 18
Partner: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, WissenschaftsCampus Mainz, Römisch-Germanisches Zentralmuseum, Leibnitz-Institut für Europäische Geschichte, Südosteuropa-Gesellschaft

AD: Glory of the Khan ( 1984) auf englisch, mit bulgarischen Untertiteln
Einführung: Andreas Gietzen


Vortrag, Zweigstelle Passau

Universität Passau

Der Krieg in Bosnien-Herzegowina: Eine anthropologische Perspektive

Vortragender: Prof. Dr. Ger Duijzings (Universität Regensburg)
14.06.2016 , 17:00 Uhr
Ort: Passau, Universität Passau, Raum 403 NK (Nikola Kloster)
Partner: Universität Passau, Initiative Perspektive Osteuropa, Südosteuropa-Gesellschaft

Fachgespräch, München

Regionale Zusammenarbeit in Südosteuropa und Entstehung eines Balkan-Jugendwerkes

Vortragender: Josip Juratovic MdB (SPD), Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages und Berichterstatter für Südosteuropa
13.06.2016 , 11:00 Uhr
Ort: München, Geschäftsstelle der Südosteuropa-Gesellschaft, Widenmayerstr. 49

Fachgespräch zu den Themen regionale Zusammenarbeit in Südosteuropa und Entstehung eines Balkan-Jugendwerkes sowie Geschichtspolitik und Auseinandersetzung mit der Vergangenheit im ehemaligen Jugoslawien.

Nur gegen Anmeldung bis spätestens 09. Juni 2016 bei der Südosteuropa-Gesellschaft:
telefonisch 089 – 212 15 40 oder E-Mail: info@sogde.org >


Vortrag, Zweigstelle Regensburg

Berichterstattung über die humanitäre Katastrophe an den EU-Außengrenzen

Vortragender: Erich Rathfelder (Sarajevo)
08.06.2016 , 18:00 Uhr
Ort: Regensburg, Universität Regensburg, H4
Partner: Junges Europa e.V., Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Filmvorführung, Studientag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

No Man’s Land

07.06.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität, Philosophicum, Hörsaal P5, Jakob-Welder-Weg 18
Partner: Fachschaft Geschichte, Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte, Studium generale, Südosteuropa-Gesellschaft

Einführung von Prof. Dr. Hans-Christian Maner


Vortrag, Zweigstelle Halle

Martin-Luther-Universität Foto Maike Gloeckner

Saint Sava in Old and Contemporary Serbian literature: History, Legend and Culture of Remembrance

Vortragende: Dr. Nataša Polovina (Universität Novi Sad/Serbien)
07.06.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Halle, Martin-Luther-Universität, Adam-Kuckhoff-Str. 35, 3. Etage, Raum 301
Partner: Seminar für Slavistik, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag in englischer Sprache


Vortrag, Zweigstelle Gießen

Justus-Liebig-Universität Gießen - Fotograf Franz Möller

Croatian (Anti)Antifascism – facing the Past

Vortragender: Hrvoje Klasić (Zagreb)
06.06.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Gießen, Justus-Liebig-Universität Giessen, Philosophikum I, Haus G, Raum 333
Partner: Justus-Liebig-Universität Giessen; Historisches Institut - Osteuropäische Geschichte; Giessener Zentrum Östliches Europa (GiZo); Südosteuropa-Gesellschaft

Kolloquium

Dr. Fritz Exner-Nachwuchskolloquium

Familie, Lebenslauf und Gedächtnis in Geschichte und Gegenwart Südosteuropas

02.06.2016 bis 04.06.2016
Ort: Wolfenbüttel

Nachwuchskolloquium der “Fritz- und Helga- Exner- Stiftung” und des “Schroubek-Fonds Östliches Europa”

Call for Applications >


Filmvorführung, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Byzanz im Film: The Fall of an Empire -The Lesson of Byzantium

01.06.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität, Philisohicum, Hörsaal P2, Jakob-Welder-Weg 18
Partner: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, WissenschaftsCampus Mainz, Römisch-Germanisches Zentralmuseum, Leibnitz-Institut für Europäische Geschichte, Südosteuropa-Gesellschaft

The Fall of an Empire -The Lesson of Byzantium (2008) auf englisch
Einführung: Alena Alshanskaya


Vortrag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Die Geschichte der Unteren Donau, 1829-1878

Vortragende: Dr. Luminiţa Gatejel (Regensburg)
31.05.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Hörsaal P 7, Philosophicum
Partner: Johannes Gutenberg-Universität, Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte des Historischen Seminars, Südosteuropa-Gesellschaft

Vortrag, Zweigstelle Gießen

Justus-Liebig-Universität Gießen - Fotograf Franz Möller

The Lower Danube in the 19th century

Vortragender: Luminata Getejel (Regensburg)
24.05.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Gießen, Justus-Liebig-Universität Giessen, Philosophikum I, Haus G, Raum 333
Partner: Justus-Liebig-Universität Giessen; Historisches Institut - Osteuropäische Geschichte; Giessener Zentrum Östliches Europa (GiZo); Südosteuropa-Gesellschaft

Vortrag, Zweigstelle Bochum

Ruhr Universität Bochum

‚Gehört’ die osmanisch/türkische Geschichte zu (Südost-)Europa?

Vortragender: Dr. Konrad Clewing Institut für Ost- und Südosteuropaforschung, Regensburg
23.05.2016 , 16:00 Uhr
Ort: Bochum, Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Historisches Institut
Partner: Ruhr-Universität Bochum, Zentrum für Mittelmeerstudien, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Der Vortrag “‚Gehört’ die osmanisch/türkische Geschichte zu (Südost-)Europa?” findet im Rahmen der Präsentation des Lexikons zur Geschichte Südosteuropas Wien 2016 statt.

Kritische Gedanken anlässlich des neuen Lexikons zur Geschichte Südosteuropas.


Vortrag, Zweigstelle Bochum

Ruhr Universität Bochum

Habsburgerische Seehandelskonsulate im 18. Jahrhundert

Vortragender: Klemens Kaps (Wien)
23.05.2016 , 18:00 Uhr
Ort: Bochum, Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Historisches Institut

Habsburgerische Seehandelskonsulate im 18. Jahrhundert: Die Fälle Cádiz und Alicante zwischen Vergleich und Interaktion


Filmvorführung, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Byzanz im Film: Fetih 1453

18.05.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität, Philisohicum, Hörsaal P2, Jakob-Welder-Weg 18
Partner: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, WissenschaftsCampus Mainz, Römisch-Germanisches Zentralmuseum, Leibnitz-Institut für Europäische Geschichte, Südosteuropa-Gesellschaft

Fetih 1453 (2012)
Einführung: Prof. Dr. Hans-Christian Maner


Fachgespräch, München

Fachgespräch “Slowakei”: Europa blickt nach Pressburg

Vortragender: Botschafter Michael Schmunk, „Diplomat in Residence“ Berater und Gastwissenschaftler beim vom Auswärtigen Amt geförderten German Institute of Global and Area Studies (GIGA) in Hamburg
18.05.2016 , 17:00 Uhr
Ort: München, Südosteuropa-Gesellschaft, Widenmayerstr. 49

Bericht von Felix Gediga, München


Vortrag, Zweigstelle Gießen

Justus-Liebig-Universität Gießen - Fotograf Franz Möller

The Making and Unmaking of the Liberal Consensus. Hungary from Late Comunism

Vortragender: Ferenc Láczo (Maastricht)
17.05.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Gießen, Justus-Liebig-Universität Giessen, Philosophikum I, Haus G, Raum 333
Partner: Justus-Liebig-Universität Giessen; Historisches Institut - Osteuropäische Geschichte; Giessener Zentrum Östliches Europa (GiZo); Südosteuropa-Gesellschaft

Vortrag, Zweigstelle Münster

Griechenland im Ersten Weltkrieg

Vortragende: Dr. Nicole Immig (Berlin)
12.05.2016 , 20:15 Uhr
Ort: Münster, F 4, Fürstenberghaus am Domplatz
Partner: Deutsch-Griechische Gesellschaft Münster e.V., Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Hamburg

Universität Hamburg

Folklorni elementi u stvaralaštvu Ive Andrića

Vortragender: Prof. Dr. Boško Suvajdžić (Univ. Belgrad)
10.05.2016 , 12:15 Uhr
Ort: Hamburg, Universität Hamburg, Institut für Slavistik; Phil 503 (Von Melle Park 6)

(Folkloristische Elemente im Schaffen von Ivo Andrić)
Mit deutscher konsekutiver Übersetzung


Konferenz

Flüchtlinge in Griechenland und Deutschland: Eine epochale Herausforderung

Vortragender: Dr. Jens Bastian
06.05.2016 bis 08.05.2016
Ort: Delphi, Europäisches Kulturzentrum

Bericht von Helge Dresen, Athen


Vortrag, Zweigstelle Passau

Universität Passau

Die Erinnerung an den Kommunismus in Rumänien – Akteure, Debatten und transnationale Bezüge

Vortragende: Dr. Carola Lau (Berlin)
04.05.2016 , 18:00 Uhr
Ort: Passau, Philosophicum, PHIL HS 3, Innstr. 25

Vortrag, Zweigstelle Regensburg

Between Class and Nation: Working Class Communities in 1980s Serbia and Montenegro

Vortragende: Goran Musić und Rory Arche
04.05.2016 , 18:00 Uhr
Ort: Regensburg, Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa, Landshuter Str. 4, Raum 017
Partner: Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Der Vortrag findet im Rahmen des Forschungskolloquiums “Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas” von Professor Brunnbauer, Professor Buchenau und Professor Duijzings im Sommersemester 2016 statt.


Vortrag, Zweigstelle Regensburg

Kosovo-Albanien: Soziale und kulturelle Transformationen vor den Toren der EU

Vortragende: Prof. Dr. Klaus Buchenau und Prof. Dr. Ger Duijzings
27.04.2016 , 19:00 Uhr
Ort: Regensburg, Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), Landshuter Straße 4, Raum 017

Präsentation der Kosovo-Albanien-Exkursion


Vortrag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Griechenland im 1. Weltkrieg: Politische Neutralität und europäische Öffentlichkeiten

Vortragende: Dr. Nicole Immig (Jena)
26.04.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Hörsaal P 7, Philosophicum
Partner: Johannes Gutenberg-Universität, Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte des Historischen Seminars, Deutsch Griechische Gesellschaft, Südosteuropa-Gesellschaft

Diskussion, Vortrag, Zweigstelle Köln

Russland auf dem Balkan: Eine Alternative zur EU-Integration Südosteuropas?

Vortragender: Dr. Dušan Reljić, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin
19.04.2016 , 19:00 Uhr
Ort: Köln, Lew-Kopelew-Forum, Neumarkt 18a
Moderation: Tobias Flessenkemper, Südosteuropa-Gesellschaft
Partner: Lew-Kopelew-Forums e.V., Europa-Union Köln e.V., Südosteuropa-Gesellschaft

München, Podiumsdiskussion

Europa solidarisch: Gibt es (noch) einen europäischen Geist?

18.04.2016 , 18:30 Uhr
Ort: München, Gasteig - Stadtbibliothek, Europa-Lounge, Ebene 1.1, Rosenheimer Str. 5
Moderation: Dr. Hansjörg Brey, Südosteuropa-Gesellschaft
Partner: europe direct Informationszentrum München & Oberbayern, Südosteuropa-Gesellschaft

Diskussion mit:

Dr. Ulrike Guérot, European School of Governance

Frank Hantke, Friedrich-Ebert-Stiftung in Albanien

Prof. Dr. Nenad Zakošek, wissenschaftlicher Berater der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kroatien

Weitere Informationen:

BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung

Prielmayerstr. 3, 80335 München

Tel: 089/ 51 5552-41

Kurzrückblick >


Konferenz

ABSAGE! Arbeitsmigration aus Südosteuropa: Fakten und Herausforderungen für Politik und Unternehmen

05.04.2016 , 09:30 Uhr
Ort: Brüssel, Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union, Rue Belliard 60-62
Partner: Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union, Danube strategy point, Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Aufgrund der aktuellen Sicherheitslage und der schwierigen und unübersichtlichen Verkehrsverbindungen in Brüssel findet die Konferenz nicht statt!


Vortrag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Wie den Disteln ist es ihm am wohlsten in culturlosem, mit Trümmern bedecktem Boden. Roma an den Rändern Europas

Vortragender: Prof. Dr. Klaus-Michael Bogdal (Bielefeld)
05.04.2016 , 19:00 Uhr
Ort: Mainz, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Konferenzsaal, Alte Universitätsstr. 19
Partner: Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte, in Kooperation Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte im Historischen Seminar und Südosteuropa-Gesellschaft​

Podiumsdiskussion

Enttäuschung Europa? Perspektiven für den Balkan im Zeichen von Finanz- und Flüchtlingskrisen

17.03.2016 , 16:00 Uhr
Ort: Leipzig, Leipziger Buchmesse, Halle 4, Forum OstSüdOst, Stand E 505
Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Höpken, Südosteuropa-Historiker, Universität Leipzig
Partner: ABDOS, traduki, Südosteuropa-Gesellschaft

Bericht von Elke Knappe, Leipzig

SOM 02/2016, S. 92-93


Workshop

Bücher bauen Brücken – Integration durch Information

17.03.2016 , 10:30 Uhr
Ort: Leipzig, Leipziger Buchmesse, Messehaus M7
Partner: ABDOS, Südosteuropa-Gesellschaft

München, Vortrag

Archäologische Funde und Forschungen in Bulgarien – zwischen Realität und gescheiterten Interpretationen

Vortragender: Prof. Emil Ivanov (Universität St. Kliment Ohridski Sofia)
10.03.2016 , 18:30 Uhr
Ort: München, Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft (IBZ), Amalienstraße 38
Partner: Deutsch-Bulgarische Vereinigung in Bayern e.V., Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Workshop

Beyond the Short-term Horizon: Addressing the Refugee and Migrant Crisis

10.03.2016 bis 11.03.2016
Ort: Belgrad
Partner: Belgrade Fund for Political Excellence / Open Society Fund

Unter der Schirmherrschaft des deutschen OSZE-Ratsvorsitzes 2016

 


Vortrag, Zweigstelle Würzburg

Die Bulgarische Orthodoxe Kirche zwischen Patriarchat und Osmanischem Reich

Vortragender: Prof. Dr. Bernard Lory (Paris)
03.03.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Würzburg, Ostkichlichen Institut, Steinbachtal 2a, Vortragsraum 1. OG.
Partner: Ostkirchliches Institut an der Universität Würzburg, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Vortrag, Zweigstelle Regensburg

Neuer Islamismus und islamische Radikalisierung auf dem Balkan. Beispiel Bosnien und Herzegowina

Vortragender: Vedran Dzihic (Wien; Österreichisches Institut für Internationale Politik)
02.03.2016 , 18:00 Uhr
Ort: Regensburg, Institut für Ost- und Südosteuropaforschung, Landshuter Straße 4, Raum 017
Partner: Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

München, Vortrag

Auf der Suche nach einer Zukunftsperspektive: Europäische Jugend in Zeiten von Umbruch und Flüchtlingskrise

Vortragender: Dr. Tibor Navracsics (EU-Kommissar für Bildung, Kultur, Jugend und Sport)
29.02.2016 , 18:30 Uhr
Ort: München, Museum Fünf Kontinente, Maximilianstraße 42
Partner: Ungarisches Institut München e.V., Europa-Union München, Generalkonsulat von Ungarn, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Konferenz

The Displacement, Extinction and Genocide of the Pontic-Greeks. 1916-1923.

25.02.2016 bis 26.02.2016
Ort: Berlin, Humboldt-Universit zu Berlin, Senatssaal
Partner: Ruhr-Universität Bochum, Humboldt-Universit zu Berlin, Zentrum für Mittelmeerstudien, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Anmeldung unter pontic@rub.de > Die Anmeldung ist kostenlos.
Mehr Informationen >


Seminar, Zweigstelle Münster

Griechen und ihre Nachbarn

20.02.2016 , 14:00 Uhr bis 21.02.2016
Ort: Münster, Liudgerhaus, Überwasserkirchplatz 3
Partner: Deutsch-Griechische Gesellschaft Münster e.V., Südosteuropa-Gesellschaft

Lichtbildervortrag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Sfakiá: Extrem – Europäisch. Altes und Neues in Kretas Südwesten

Vortragender: Dr. Wolf Lustig (Universität Mainz)
16.02.2016 , 19:30 Uhr
Ort: Wiesbaden, Vortragssaal der Villa Clementine, Wilhelmstraße/Ecke Frankfurter Straße
Partner: Deutsch-Griechische Gesellschaft Wiesbaden/Mainz e.V., Südosteuropa-Gesellschaft

Vortrag, Zweigstelle Hamburg

Universität Hamburg

Deutsche Quellen des türkischen Nationalismus 1908-1918

Vortragender: Sevil Özҫalik (München)
09.02.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Universität Hamburg, Philosophikum I, Haus G, Raum 333
Partner: Universität Hamburg, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Podiumsdiskussion

Jahreshauptversammlung 2016 Tutzing

Jahreshauptversammlung der Südosteuropa-Gesellschaft

06.02.2016 , 10:00 Uhr
Ort: Tutzing, Evangelische Akademie Tutzing

Mit Podiumsdiskussion zum Thema: „Balkanroute: Südosteuropa im Epizentrum der Flüchtlingskrise“

Bericht von Kathleen Zeidler, Leipzig

SOM 02/2016, S. 84-91


Symposion

Geschichte der Südosteuropa-Gesellschaft – aktuelle Forschungen

05.02.2016 , 14:30 Uhr
Ort: Tutzing, Evangelische Akademie Tutzing
Partner: Südosteuropa-Gesellschaft

Symposion des Wissenschaftlichen Beirats der Südosteuropa-Gesellschaft

Bericht von Kathleen Zeidler, Leipzig

SOM, 03/2016, S. 75-77


Vortrag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Aktionsgruppe Banat. Ein literarisch-politisches Projekt

Vortragender: William Totok (Berlin)
02.02.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 12, Georg-Forster-Gebäude 01-601
Partner: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte, Studium Generale, Südosteuropa-Gesellschaft

Vortrag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Schwindende Griechische Dialekte

Vortragender: Prof. Dr. Dr. h.c. Thede Kahl (Universität Jena)
28.01.2016 , 19:00 Uhr
Ort: Wiesbaden, Vortragssaal der Villa Clementine, Wilhelmstraße/Ecke Frankfurter Straße
Partner: Deutsch-Griechische Gesellschaft Wiesbaden/Mainz e.V., Südosteuropa-Gesellschaft

Vortrag, Zweigstelle Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Studierende aus Siebenbürgen und dem Königreich Rumänien in Jena (1871-1914)

Vortragende: Dr. Maria Trappen (Sibiu)
27.01.2016 , 19:15 Uhr
Ort: Jena, Universität Jena, Institut für Romanistik, Ernst-Abbe-Platz 8, Raum 601
Partner: Institut für Romanistik, DFG-Graduiertenkolleg 1412, Südosteuropa-Gesellschaft, Institut für Slawistik und Kaukasusstudien

Diskussion, Zweigstelle Köln

Jugend, Krise, Aufbruch – Griechenland nach einem Jahr Regierung Tsipras

Vortragende: Dr. Jutta Lauth-Bacas, Ethnologin, Köln; Prof. Dr. Ioannis Zelepos, Historiker LMU München
20.01.2016 , 20:00 Uhr
Ort: Köln, VHS Studienhaus am Neumarkt, Josef Haubrich Hof, Eingang Cäcilienstraße 35
Moderation: Tobias Flessenkemper
Partner: Europe Direct Informationszentrum Köln & Region Köln/Bonn e.V., Europa-Union Köln e.V., Filia Verein zur Föderdung der Städtepartnerschaft Köln-Thessaloniki e.V.

Vortrag, Zweigstelle Jena

Strukturen des in Deutschland gesprochenen Bosnischen/Kroatischen/Serbischen

Vortragender: Prof. Dr. Björn Hansen (Regensburg)
20.01.2016 , 19:15 Uhr
Ort: Jena, Universität Jena, Ernst-Abbe-Platz 8, Institut für Slawistik und Kaukasusstudien, Raum 301
Partner: Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Slawistik und Kaukasusstudien, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Podiumsdiskussion

Refugees

Griechenland im Epizentrum der Krisen: Flüchtlingszustrom und Finanzrettung als Bewährungsprobe für Europa

14.01.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Berlin, Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Raum E 800, Eingang West, Konrad-Adenauer-Str. 1

Bericht von Claudia Hopf, Grafing b. München

SOM, 02/2016, S. 81-84


Lesung, München

Griechenland – vom Umgang mit der Krise

Vortragende: Jens Bastian und Petros Markaris
13.01.2016 , 19:00 Uhr
Ort: München, Seidlvilla (Mühsam-Saal), Nikolaiplatz 1b
Partner: Europa-Union München, Südosteuropa-Gesellschaft

Vortrag, Zweigstelle Mainz

Universtiät Mainz

Von einer ‚heißen Grenze‘ zu einer Phantomgrenze. Eine alternative Geschichte der Grenzziehungen zwischen Jugoslawien und Bulgarien 1920-1989

Vortragender: Dr. Nenad Stefanov (Berlin)
12.01.2016 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 12, Georg-Forster-Gebäude 01-601
Partner: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte, Studium Generale, Südosteuropa-Gesellschaft