Vorschau Veranstaltungen / Future Events

Vortrag, Zweigstelle Mainz

„Der Elefant im Raum“: Talât Pascha, Vater der heutigen Türkei

Vortragender: Prof. Dr. Hans-Lukas Kieser (Zürich)
22.10.2018 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18, Hörsaal P7
Partner: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Historisches Seminar, Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Studium generale, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.


Konferenz, Zweigstelle Berlin

Memory in Post-Conflict Societies in Central and Southeast Europe

23.10.2018 bis 25.10.2018
Ort: Berlin, Humboldt Universität zu Berlin, Unter den Linden 6
Partner: Central European Network for Teaching an Research in Academic Liaison, Humboldt Universität zu Berlin, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.


Vortrag, Zweigstelle Leipzig

Mazedonien – Politische Befriedung und EU-Beitritt?

Vortragende: Carlo Hohnstedter (Ehem. Europäischer Freiwilligendienstleistender in Mazedonien), Hassan Soilihi Mzé (Leipzig – Halle/Saale )
25.10.2018 , 18:00 Uhr
Ort: Leipzig, Friedrich-Ebert-Stiftung, Veranstaltungsetage, Burgstrasse 25
Moderation: PD Dr. Norbert Spannenberger (Leiter der Zweigstelle Leipzig der SOG)
Partner: Friedrich-Ebert-Stiftung, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.


Vortrag, Zweigstelle Gießen

Die Handelshäuser Rallis und Zafiris im langen 19. Jh.: Ein Beitrag zur Globalgeschichte des Osmanischen Reiches

Vortragende: Anna Vlachopoulou (SPP Transottomanica/München)
30.10.2018 , 18:00 Uhr
Ort: Gießen, Justus-Liebig-Universität, Otto-Behaghel-Str. 10 G, Phil I, G 333
Partner: Justus-Liebig-Universität Gießen, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.


Workshop

Memory Lab – Albania and its place in international memory work

30.10.2018 bis 03.11.2018
Ort: Tirana
Partner: crossborder factory, CCFD-Terre Solidaire, Franco-German Youth Office, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.


Symposion

Von der Wiederholung zum Ritual. Rezente Prozesse in den Sprachen und Kulturen südosteuropäischer Gesellschaften

01.11.2018 bis 03.11.2018
Ort: Berlin, Europäische Akademie Berlin, Bismarckallee 46/48
Partner: Balkanologenverband, Europäische Akademie Berlin, Schroubeck Fonds Östliches Europa, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.


Lesung, Zweigstelle Hamburg

Lesung „Parteipalast“ von Georgi Tenev

Vortragender: Georgi Tenev
02.11.2018 , 19:00 Uhr
Ort: Hamburg, Café du Port, Hein-Hoyer-Str. 56 (Sankt Pauli)
Partner: Deutsch-Bulgarische Gesellschaft Hamburg e.V., (p)ostkartell. verein für angewandte kulturforschung e.v., Südosteuropa-Gesellschaft e.V.

Der Autor und die Übersetzerin sind anwesend.


Vortrag, Zweigstelle Gießen

Zu den Anfängen des Buchdrucks im Osmanischen Reich. Die Rolle der gedruckten Bücher bei der Vermittlung des byzantinischen und post-byzantinischen Erbes

Vortragende: Taisiya Leber (Mainz)
05.11.2018 , 18:00 Uhr
Ort: Gießen, Justus-Liebig-Universität, Otto-Behaghel-Str. 10 G, Phil I, C 113
Partner: Justus-Liebig-Universität Gießen, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.


Kolloquium

Europa und der Balkan – Ordnungsvorstellungen und Ordnungserfahrungen in Geschichte und Gegenwart

08.11.2018 bis 10.11.2018
Ort: Frankfurt an der Oder, Europa-Universität Viadrina

Nachwuchskolloquium zur Südosteuropaforschung der Fritz und Helga Exner-Stiftung (Südosteuropa- Gesellschaft), des Schroubek-Fonds für das östliche Europa und des Viadrina Center B/Orders in Motion der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt an der Oder.

Teilnahme nur noch möglich für öffentlichen Abendvortrag am 8.11.2018.


Workshop

Socialist and Post-Socialist Urban Transformation in Small Cities of Southeast Europe

09.11.2018
Ort: Regensburg, IOS, Landshuter Str. 4
Partner: Universität Regensburg, Leibnitz Institut für Ost- und Südosteuropaforschung, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.


Vortrag, Zweigstelle Gießen

Armenian Trading Diaspora, Oriental Luxury, and Polish Sarmatism. Commerce, consumption, and cultural transfer

Vortragender: Alexandr Osipian (GZWO Leipzig)
26.11.2018 , 18:00 Uhr
Ort: Gießen, Justus-Liebig-Universität, Otto-Behaghel-Str. 10 C, Phil I, C 113
Partner: Justus-Liebig-Universität Gießen, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.


Vortrag, Zweigstelle Mainz

Psychiatrie und soldatische Angst am Ende des Zweiten Weltkrieges in Jugoslawien

Vortragende. Dr. Heike Karge (Regensburg)
27.11.2018 , 18:15 Uhr
Ort: Mainz, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18, Hörsaal P103
Partner: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Historisches Seminar, Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte des Historischen Seminars, Studium generale, Netzwerk bosnischer Studenten und Akademiker in Deutschland e.V., Südosteuropa-Gesellschaft e.V.


Studientag, Zweigstelle Mainz

Erster Weltkrieg und die Folgen – vergleichende und regionale Perspektiven. 6. Studientag Rumänien

03.12.2018 , 16:00 Uhr
Ort: Mainz, Senatssaal im Naturwissenschaftlichen Institutsgebäude, Raum 07-232, 7. Stock, Johann-Joachim-Becher-Weg 21


Vortrag, Zweigstelle Gießen

Die osmanischen Tributärstaaten Siebenbürgen, Moldau und die Walachei als Kommunikationsräume (16.-18. Jahrhundert)

Vortragender: Robert Born (GWZO Leipzig)
03.12.2018 , 18:00 Uhr
Ort: Gießen, Justus-Liebig-Universität, Otto-Behaghel-Str. 10 C, Phil I, C 113
Partner: Justus-Liebig-Universität Gießen, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.


Vortrag, Zweigstelle Gießen

Der Osmanische und der Ägyptische Rote Halbmond und seine Beziehungen zur internationalen Rotkreuzbewegung (1911-1927)

Vortragende: Esther Möller (Mainz)
22.01.2019 , 18:00 Uhr
Ort: Gießen, Justus-Liebig-Universität, Otto-Behaghel-Str. 10 G, Phil I, G 333
Partner: Justus-Liebig-Universität Gießen, Südosteuropa-Gesellschaft e.V.