Vorschau Veranstaltungen / Future Events

Podiumsdiskussion, Zweigstelle Köln

Jenseits der Balkanbeats – Kulturvermittlung in und über Südosteuropa

16.10.2019 , 18:00 Uhr
Ort: Theatersaal, Brotfabrik Bühne, Bonn
Moderation: Dr. Eckehard Pistrick
Partner: Brotfabrik Bühne Bonn / Institut für Europäische Musikethnologie, Universität zu Köln

Die Podiumsdiskussion mit Expert*innen beschäftigt sich aus Innen- und Außensicht mit den aktuellen Herausforderungen immaterielles Kulturerbe aus Südosteuropa jenseits der Balkan-Stereotypen zu vermitteln – vor Ort und in der Diaspora, in der Theorie und in der Praxis. Ausgehend von der vorherrschenden medialen Berichterstattung über Südosteuropa und den daraus abgeleiteten Vorstellungen über den Balkan diskutieren die Expert*innen die Rolle von Musik und Kulturerfahrung als ein Gegengewicht zu diesem “imaginierten Balkan”…


Vortrag, Zweigstelle Würzburg

„Ich fürchte mich zu sagen, ich hätte den heiligen Dionysios übersetzt“ Isaija von Serres – ein serbischer Athonit im 14. Jahrhundert: Asket, Kirchendiplomat und Übersetzer des Corpus Areopagiticum

Dr. Sabine Fahl, Berlin
17.10.2019 , 18:00 Uhr
Ort: Ostkirchliches Institut, Vortragsraum 1. OG (Rückgebäude St. Bruno), Steinbachtal 2a, 97082 Würzburg
Partner: Ostkirchliches Institut, Universität Würzburg


Lesung, Zweigstelle Hamburg

Lesung und Gespräch über die eigene Schriftstellerei und die zeitgenössische Literatur

Mihajlo Pantić, Schriftsteller / Prof. Dr., Universität Belgrad
22.10.2019 , 14:15 Uhr
Ort: Raum F (Parterre), Institut für Slavistik, Universität Hamburg, Überseering 35
Moderation: Prof. Dr. Robert Hodel, Universität Hamburg
Partner: Institut für Slavistik, Universität Hamburg


Vortrag, Zweigstelle Mainz

Die rumänische Historiographie drei Jahrzehnte nach der Wende – eine Zwischenbilanz

Prof. Dr. Bogdan Murgescu (Bukarest)
29.10.2019 , 18:15 Uhr
Ort: Konferenzraum, 1. Stock, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Alte Universitätsstraße 19, 55116 Mainz
Partner: Historische Seminar, Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte, JGU / Leibniz-Institut für Europäische Geschichte / Studium generale


Vortrag, Zweigstelle Mainz

Political Propaganda in Socialist Romania. Institutional Practices and Communication Techniques

Dr. Cristina Preutu (Iaşi)
05.11.2019 , 18:15 Uhr
Ort: Raum P 110, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18, 55128 Mainz
Partner: Historisches Seminar, Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte, JGU


Buchpräsentation, Diskussion

Im Brand der Welten: Ivo Andrić. Ein europäisches Leben.

Michael Martens
06.11.2019 , 18:30 Uhr
Ort: Seidlvilla, Mühsam-Saal, Nikolaiplatz 1b, München-Schwabing
Moderation: Michael Krüger
Partner: Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der LMU München


Buchpräsentation, Diskussion, Zweigstelle Hamburg

Im Brand der Welten: Ivo Andrić. Ein europäisches Leben.

Michael Martens
11.11.2019 , 19:00 Uhr
Ort: Universität Hamburg, Überseering 35, 22297 Hamburg, Hörsaal F (Parterre)
Moderation: Prof. Dr. Robert Hodel, Professor der Slavistik, Universität Hamburg
Partner: Universität Hamburg


Buchpräsentation, Diskussion, Zweigstelle Berlin

Im Brand der Welten: Ivo Andrić. Ein europäisches Leben.

Michael Martens
12.11.2019 , 18:30 Uhr
Ort: Haus der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), Rauchstr. 17, 10787 Berlin
Moderation: Martin Bialecki, Chefredakteur der Zeitschriften Internationale Politik (IP) und Berlin Policy Journal, DGAP
Partner: DGAP


Buchpräsentation, Diskussion, Zweigstelle Halle

Im Brand der Welten: Ivo Andrić. Ein europäisches Leben.

Michael Martens
13.11.2019 , 18:00 Uhr
Ort: Hörsaal 1 (Erdgeschoss), Martin-Luther-Universität, Steintorcampus, Adam-Kuckhoff-Str. 35
Moderation: Prof. Dr. Angela Richter, Professorin für Südslavistik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Partner: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg


Tagung

4. Deutsch-Bulgarischer Geschichtstag

Vortragende: Hristo Hristov, Dimitré Dinev, Roumiana Taslakowa, Horst Schmidt, Eliah Sakakushev-von Bismarck, Ulf Georgiew
16.11.2019 , 12:00 Uhr
Ort: VHS Hannover, Burgstraße 14 30159 Hannover
Partner: Bulgar(i)en in Hannover e.V., Deutsch-Bulgarischer Geschichtsverein „Pamet“ e.V., Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., House of Resources, Deutsch-Bulgarische Elterninitiative „Jan Bibijan“e.V., Volkshochschule Hannover


Vortrag, Zweigstelle Mainz

„denn hier ist besser leben als im schwäbischen Land“. Auswanderung ins östliche Europa im 18. und 19. Jahrhundert

Dr. habil. Mathias Beer (Tübingen)
18.11.2019 , 18:30 Uhr
Ort: Landeszentrale für politische Bildung RLP, Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz
Partner: Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz


Studientag, Zweigstelle Mainz

7. Studientag Rumänien: Migration – Heimat – Identität.

02.12.2019 , 16:00 Uhr
Ort: Senatssaal im Naturwissenschaftlichen Institutsgebäude, Raum 07-232, 7. Stock (Johann-Joachim-Becher-Weg 21, 55128 Mainz)
Partner: Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Historisches Seminar und Romanisches Seminar der Johannes Gutenberg Universität Mainz