Vorschau Veranstaltungen / Future Events

Online-Tagung, Zweigstelle Mainz

8. Studientag Rumänien: Die Moldau. Zwischen Imperien und Kulturräumen

30.11.2020 , 16:00 Uhr
Partner: Historisches Seminar und Lektorat für Rumänische Sprache und Kultur des Romanischen Seminars, Johannes Gutenberg-Universität Mainz / Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz

Online-Vortrag, Zweigstelle Duisburg

Bosnien und Herzegowina: Das ewige Schlusslicht auf dem Balkan?

Vortragende: Sabine Willenberg (Odgovor | Leipzig)
30.11.2020 , 10:15 Uhr
Partner: Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg Essen (UDE)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Die Erweiterungspolitik der Europäischen Union”.

Weitere Informationen sowie Zugangsdaten finden Sie hier (Link).


Online-Vortrag, Zweigstelle Bamberg

Rauchen und Nichtrauchen seit den 1950er Jahren (Bulgarien, die Sowjetunion, Deutschland und die USA)

Vortragende: Prof. Dr. Julia Obertreis (Erlangen-Nürnberg)
01.12.2020 , 18:00 Uhr
Partner: Professur für Geographische Migrations- und Transformationsforschung, Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft, Universität Bamberg

Im Rahmen des Bamberger Kolloquium Europas Südosten.

via Zoom

Anmeldung


Online-Fachgespräch

Nachwuchs-Fachgespräch: Bewerbungsverfahren und Bewerbungsgespräche

Es diskutieren: Herbert Küpper, Prof. Dr. Dr. h. c. (Geschäftsführer, Institut für Ostrecht, Regensburg) und Christiane Hullmann (Leiterin, Referat Westlicher Balkan, Auswärtiges Amt, Berlin)
02.12.2020 , 15:00 Uhr

Online-Vortrag, Zweigstelle Duisburg

Kosovo: Der jüngste Staat Europas

Vortragender: Olaf Leiße (Friedrich Schiller Universität Jena)
07.12.2020 , 10:15 Uhr
Partner: Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg Essen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Die Erweiterungspolitik der Europäischen Union”.

Weitere Informationen sowie Zugangsdaten finden Sie hier (Link).


Online-Diskussion

The Upcoming Local Elections in the City of Mostar: A Victory of Democracy or Rather a “Dirty Deal”?

Panelists: Bodo Weber, Ambassador Susanne Schütz, Ambassador Johann Sattler and Amna Popovac
08.12.2020 , 16:30 Uhr
Moderation: Adelheid Wölfl

Online-Vortrag, Zweigstelle Mainz

Geopolitics, Economy and Ecology at the Lower Danube (19th-21st Centuries)

Vortragender: Prof. Dr. Constantin Ardeleanu (Galatz)
08.12.2020 , 18:15 Uhr
Partner: Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte im Historischen Seminar / Lektorat für Rumänische Sprache und Kultur im Romanischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Online-Diskussion

Erinnerungskulturen zum Zweiten Weltkrieg im Kalten Krieg und im wiedervereinten Europa

Impulsvortrag: Prof. Dr. Arnd Bauerkämper (FU Berlin) / Diskutant_innen: Prof. Dr. Christoph Neumann (LMU München), PD Dr. Heike Karge (Univ. Regensburg)
10.12.2020 , 18:15 Uhr
Ort: Zoom
Moderation: Dr. Sabina Ferhadbegović (Jena), Prof. Dr. Christian Voß (HU Berlin)
Partner: Humboldt-Universität zu Berlin

Online-Vortrag, Zweigstelle Duisburg

Montenegro: Neustart oder politische Kehrtwende nach den Parlamentswahlen im August 2020?

Vortragender: Sebastian Schäffer (Institut für den Donauraum und Mitteleuropa | Wien)
14.12.2020 , 10:15 Uhr
Partner: Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg Essen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Die Erweiterungspolitik der Europäischen Union”.

Weitere Informationen sowie Zugangsdaten finden Sie hier (Link).


Online-Vortrag, Zweigstelle Duisburg

Nordmazedonien: Entwicklungen und Erwartungen im und an den ewigen Beitrittskandidaten

Vortragender: Jochen Töpfer (Freie Universität Berlin)
21.12.2020 , 10:15 Uhr
Partner: Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg Essen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Die Erweiterungspolitik der Europäischen Union”.

Weitere Informationen sowie Zugangsdaten finden Sie hier (Link).


Online-Vortrag, Zweigstelle Duisburg

Serbien: Vom Sorgenkind zum Frontrunner?

Vortragender: Max Brändle (Friedrich Ebert Stiftung | Belgrad)
11.01.2021 , 10:15 Uhr
Partner: Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg Essen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Die Erweiterungspolitik der Europäischen Union”.

Weitere Informationen sowie Zugangsdaten finden Sie hier (Link).


Online-Vortrag, Zweigstelle Duisburg

Türkei. Von der (defekt-)demokratischen Beitrittskandidatin zu einer (semi-)kompetitiven Autokratie

Vortragender: Mahir Tokatlı (Rheinische Friedrich Wilhelms Universität Bonn)
18.01.2021 , 10:15 Uhr
Partner: Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg Essen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Die Erweiterungspolitik der Europäischen Union”.

Weitere Informationen sowie Zugangsdaten finden Sie hier (Link).